21 Pf la nz en ba u Ac ke rk ul tu re n automatische Steuerung sowie eine Propion säure Dosiereinheit waren bis zum Projektende nicht funktionstüchtig Deshalb konnten auch keine Fütterungsversuche durchgeführt werden Die Arbeiten an der mobilen Expander Anlage und die Fütterungsversuche werden nun im Versuchsbetrieb Karkendamm Bimöhlen der Christian Albrechts Universität zu Kiel im Zuge eines aufbauenden Projektes fortgeführt Ansprechpartner Prof Dr Georg Thaller 49 431 880 7329 gthaller tierzucht uni kiel de ONLINE HANDELSPLATTFORM Es wurde der Neuaufbau der Körnerlegminosen Internet Handelsplattform auf der Homepage der Landwirtschaftskammer Schleswig Holstein www lksh de warenboerse koernerleguminosen im Rahmen des Projektes betrieben ABSCHLUSSBERICHT www eip agrar sh de eip innovationsprojekte ANSPRECHPARTNER Landwirtschaftskammer Schleswig Holstein Dr Mathis Müller Tel 49 4331 9453 300 mmueller lksh de In der Fütterung sind regional und nachhal tig erzeugte heimische Eiweißpflanzen eine Ergänzung oder Alternative zu importiertem Soja Druschfrüchte wie Körnerleguminosen können auf einem Erzeugerbetrieb selbst nur wirtschaftlich verwendet werden wenn sie innerbetrieblich zu Futter aufgearbeitet und verfüttert werden Die Idee des Projektes war eine mobile Anlage zur Verarbeitung von Ackerbohnen zu konstru ieren die einsatzbereites Tierfutter produziert Die Ackerbohnen müssen einer Wärmebehand lung unterzogen werden um die Eiweißver bindungen aufzuschließen und verfügbar zu machen Dies sollte durch druckhydrothermi sche Konditionierung Expandertechnologie erzielt werden Die Anlage sollte mobil sein damit sie sowohl von Lohnunternehmern als auch von landwirtschaftlichen Betrieben selbst bedient werden kann ERGEBNISSE Die mobile Expander Anlage konnte nicht soweit fertiggestellt werden dass sie einsatz bereit war Die notwendigen Tüftelarbeiten haben den Projektverlauf sehr verzögert Die HEIMISCHE EIWEISSPFLANZEN DOMESTIC PROTEIN PLANTS Entwicklung eines Konzeptes für den wirtschaftlichen Fütterungseinsatz von Körnerleguminosen bei Rindern Schweinen und Hühnern in Schleswig Holstein im ökologischen und konventionellen Landbau Development of a economical concept for the feeding of grain legumes to cattle pigs and chickens as a component of ecological and conventional agriculture in Schleswig Holstein Projektlaufzeit Project duration 1 6 2015 31 5 2018 TEILNEHMER PARTICIPANTS Landwirtschaftliche Betriebe Farms Johannes und Nils Baasch Altwittenbek Helge Voss Kaaks Thomas Thomsen Jung Twedt Thorsten Lucht Barlt Martin Meinert Kolmar Andreas Riessens Fehmarn Jasper Metzger Petersen Oster Ohrstedt Christoph Hannemann Hohenlieth Unternehmen des vor und nachgelagerten Bereiches der Landwirtschaft Upstream and downstream agricultural companies Saaten Union GmbH Hasenkrug bei Brokstedt Andreas Henze Forschungs und Versuchseinrichtungen Research and test facilities Union Förderung von Öl und Proteinpflanzen UFOP Berlin Stephan Arens Fachhochschule Kiel FB Agrar wirtschaft Osterrönfeld Prof Dr Hans Joachim Laue Hartmut Ott Verbände Vereine landwirtschaftliche Organisatio nen und Körperschaften des öffentlichen Rechts Associations clubs agricultural organizations and public bodies Landwirtschaftskammer Schleswig Holstein Rendsburg Mathis Müller Björn Ortmanns LEADPARTNER LEAD PARTNER Landwirtschaftskammer Schleswig Holstein Rendsburg Dr Mathis Müller HERSTELLUNG VON TIERFUTTER VOR ORT Heimische Eiweißpflanzen 1 CALL

Vorschau EIP-Broschüre 2020 Seite 21
Hinweis: Dies ist eine maschinenlesbare No-Flash Ansicht.
Klicken Sie hier um zur Online-Version zu gelangen.