47 TIERWOHL CHECK RIND ANIMAL WELFARE CHECK FOR CATTLE Weiter Entwicklung und landesweite Bereit stellung eines Instruments zur Beurteilung des Tierwohls anhand ausgewählter Indikatoren für schleswig holsteinische Milchviehbetriebe Further development and state wide provision of an instrument for the evaluation of animal welfare on the basis of selected indicators for Schleswig Holstein s dairy farms Projektlaufzeit Project duration 1 6 2018 31 5 2021 TEILNEHMER PARTICIPANTS Landwirtschaftliche Betriebe Farmers Sebastian Lucht Mörel Claus Solterbeck Bering stedt Johannes Tams Ausacker Kirsten Wosnitza Löwenstedt Forschungs und Versuchseinrichtungen Research and test facilities Landwirtschaftskammer Schleswig Holstein Rendsburg Dr Ole Lamp Thünen Institut für Öko logischen Landbau Westerau Dr Jan Brinkmann Beratungs und Dienstleistungseinrichtungen Consulting and service facilities Landeskontrollverband Schleswig Holstein e V Kiel Hergen Rowehl Rinderzucht Schleswig Holstein e G Dr Regina von Leesen LEADPARTNER LEAD PARTNER Landeskontrollverband Schleswig Holstein e V Kiel Hergen Rowehl INDIKATOREN FÜR MILCHVIEHBETRIEBE IN SCHLESWIG HOLSTEIN Tierwohl Check Rind Betriebe sind gesetzlich verpflichtet regel mäßig Eigenkontrollen durchzuführen Die Aufzeichnungen werden üblicherweise manuell geführt Eine standardisierte digitale Erfassung und Auswertung valider Indikatoren wäre eine gute Basis für die individuelle Beurteilung und Verbesserung des Tierwohls Mit den Ergebnissen der Milchkontrolle des Landeskontrollverband Schleswig Holstein LKV den Daten der Rinderzucht Schleswig Holstein e G RSH und der zentralen Daten bank HIT Herkunftssicherungs und Infor mationssystem Tier liegen viele verlässliche Informationen über die Gesundheitssituation der Milchkühe in Schleswig Holstein vor Diese Daten sollen zusammengeführt werden Damit soll ein Instrument entwickelt werden das dem Landwirt eine schnellere und bequemere Beurteilung seiner Tierwohlsituation erlaubt Eine regelmäßige Auswertung soll ihm außer dem helfen die Entwicklung des Tierwohls auf seinem Betrieb zu verfolgen ANSPRECHPARTNER Landeskontrollverband Schleswig Holstein e V Hergen Rowehl Tel 49 431 33987 0 rowehl lkv sh de Landwirte sollen Hilfe bekommen die Tierwohlsituation schneller und bequemer zu erfassen und zu verbessern 2 CALL Ti er ha lt un g R in de r

Vorschau EIP-Broschüre 2020 Seite 47
Hinweis: Dies ist eine maschinenlesbare No-Flash Ansicht.
Klicken Sie hier um zur Online-Version zu gelangen.