65 Der Bio Möhrenanbau ist arbeitsintensiv Be sondern das Hacken und Jäten benötigt viel Arbeitskraft Seit einigen Jahre wird deshalb an einem Roboter gearbeitet der das Un krauthacken automatisiert Es wurde ein Pro totyp entwickelt der auf einer Spur arbeitet Dieser Prototyp soll für den Acht Spur Be trieb weiterentwickelt werden Außerdem sollen seine Anwenderfreundlichkeit seine Flächenleistung und seine Kosten untersucht werden Um es für den breiten Einsatz nutzbar zu machen wird das Gerät an einen typischen Standardrahmen angebaut Das Gerät soll mit einer Geschwindigkeit von 960m h jäten können Um auf acht Spuren zu arbeiten muss das Aktor Sensor System des Ein Spur Prototyps vervielfältigt und paralleli siert werden In drei Schritten soll das Ziel erreicht werden Entwicklung eines Trägersystems Feldtests ökonomische und ökologische Beurteilung ANSPRECHPARTNER Prof Dr Ing Stephan Hußmann Tel 49 481 8555 320 hussmann fh westkueste de BIO MÖHREN ACHTSPURIG HACKEN Robotergestützte Unkrautregulierung PRAXISTEST DER AUTOMATISCHEN UNKRAUT REGULIERUNG BEI BIO MÖHREN IM 8 SPUR BETRIEB FIELD TEST OF AUTOMATED WEED CONTROL IN THE CULTIVATION OF ORGANIC CARROTS 8 ROW OPERATION Projektlaufzeit Project duration 1 6 2018 31 5 2021 TEILNEHMER PARTICIPANTS Landwirtschaftliche und gartenbauliche Unter nehmen der Urproduktion Agricultural and horticultural primary production companies Dörscher Carstens Bio GbR Rainer Carstens Friedrichsgabekoog Rolf Hach Grotehusenkoog Forschungs und Versuchseinrichtungen Research and test facilities Fachhochschule Westküste FHW Heide Prof Dr Ing Stephan Hußmann Verbände Vereine landwirtschaftliche Organisatio nen und Körperschaften des öffentlichen Rechts Associations clubs agricultural organizations and public bodies Versuchs und Beratungsring Ökologischer Landbau im Norden e V Ökoring Rendsburg Romana Holle LEADPARTNER LEAD PARTNER Fachhochschule Westküste FHW Heide Prof Dr Ing Stephan Hußmann Ute Hebbeln Te ch ni k 2 CALL B od en be ar be it un g

Vorschau EIP-Broschüre 2020 Seite 65
Hinweis: Dies ist eine maschinenlesbare No-Flash Ansicht.
Klicken Sie hier um zur Online-Version zu gelangen.