Aktuelles

NORLA, 5.-8. September 2019

In diesem Jahr präsentierte sich das Innovationsbüro gemeinsam mit 5 EIP-Weide-/ Grünlandprojekten mit einem Stand in der Kammerhalle. Das EIP-Forum diente der Öffentlichkeitsarbeit und Vernetzung

Tammo Peters und Malin Bockwoldt freuten sich über interessierte Gäste und beantworteten fachkundig Fragen zu Grünlandthemen. Das Gräserquiz fand besonders bei jungen NORLA-Besuchern großen Anklang

Landwirte nutzten den EIP-Stand als Treffpunkt und zum Erfahrungs- und Informationsaustausch zu Grünland und Weidemanagement

Beim 5. EIP-Forum stellten in diesem Jahr 9 Operationelle Gruppen des 2. Call ihre Vorhaben der Öffentlichkeit vor. Den Referentinnen gelang es gut, ihre Ideen den Zuhörern in Kurzvorträgen nahe zu bringen. Über 40 Teilnehmerinnen folgten der Fachveranstaltung aufmerksam

Per Smartphone stimmten die Forumsteilnehmer anschließend über Fragen ab. Die Wortwolken zeigen alle Antworten und deren Gewichtung. Die Praxisnähe der vorgestellten Projekte wurde deutlich hervorgehoben.Den größten zukünftigen Innovationsbedarf sehen die Teilnehmer in den Bereichen Nachhaltigkeit und Digitalisierung

                                     

                     

 

⇒Die ersten EIP-Projekte haben ihre Arbeit beendet. Ergebnisse liegen vor!

Die Projektergebnisse finden Sie auch auf der jeweiligen Projektseite:

   Thermische Bodenbehandlung ✔                     ⇒ Pferdegesundheit ✔

   ⇒ Tiergenetische Ressourcen ✔                         ⇒ Smart Grazing ✔

   ⇒ Innovative Technik im Ackerbau ✔                  ⇒ Ökologischer Marktfruchtbau ✔ 

  ⇒ Düngemanagement ✔                                           Milch- Futter & Fütterung

   ⇒ N-Effizienz im Ackerbau ✔                                ⇒  InnoBau ✔

    ⇒ Tierwohl Ökolegehennen ✔                           ⇒Innovation Kompost ✔                  

 

  

 

 Filme, Videos, TV Beiträge....

 

    ⇒OG DigiPig-Beitrag im Schleswig-Holstein Magazin am 24.04.2019

 https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/schleswig-holstein_magazin/App-DigiPig-Digitalisierung-im-Schweinestall,shmag62350.html

 

  ⇒Kurzfilm zum Projekt "Nachhaltige Biomassenutzung"

 https://www.youtube.com/watch?v=O5BonprKf5g&feature=youtu.be

  ⇒Videos zum Projekt Tierwohl Öko-Legehennen

  https://vimeo.com/318725327

 

    

      

 ⇒ Rund-Mail Innovationsbüro

 

 

            

  

 

 

                                                                                         

                                                                                                                                                       

 

                                              

             

 

"Mehr mit Weniger"

Umweltschutz, Tierwohl und nachhaltige Wirtschaftsweise haben in der Gesellschaft einen hohen Stellenwert.  Auf europäischer Ebene gibt es ein neues agrarpolitisches Instrument, die  Europäische Innovationspartnerschaft (EIP). Sie will  die Innovationen in diesen Bereichen fördern.

EIP Ziele

Die EU will mit der Europäischen Innovationspartnerschaft frischen Wind ins landwirtschaftliche Innovationsgeschehen bringen und damit zu mehr Nachhaltigkeit, Ressourcenschutz und Effizienz in der Landwirtschaft beitragen.

 

In SH werden 30 EIP-Projekte gefördert

Von Weidehaltung über mehr Tierwohl bis hin zum Nährstoffmanagement in Grünland und Digitalisierung im Gemüsebau - 30 innovative Projekte im Agrarbereich werden im Zeitraum 2015-2020 in Schleswig-Holstein gefördert . Eine Jury des Ministeriums für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt, Natur und Digitalisierung hatte im Zuge von Auswahlverfahren die besten Projekte ausgewählt. Die ersten Projekte sind im Juni 2015 gestartet, die Projekte des 2. Aufrufs  starteten im Juni 2018.

 

 

Förderanträge: 

können voraussichtlich in der neuen Förderperiode ab 2020 gestellt werden.

  

Anträge & Formulare

Richtlinien, Förderanträge und Empfehlungen

Das Innovationsbüro EIP-Agrar SH stellt Ihnen hier die wichtigsten Anträge und Formulare  zum Download zur Verfügung.>>

 

Netzwerk des EIP

  • LKSH  Landwirtschaftskammer Schleswig-Holstein >>
  • Ministerium für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt, Natur und Digitalisierung>>
  • Deutsche Vernetzungsstelle Ländliche Räume >>
  • EU-Landwirtschaft und Ländliche Entwicklung >>

EIP-Agri Service Point

Banner und weitere Dokumente zu EIP zum Download bei der Europäischen Kommission >>